Dienstag, 22. April 2008

Tuol Sleng

Heute Morgen fuhren wir wieder zurueck nach Phnom Penh und besuchten am Mittag einen Markt und das Tuol Sleng Museum. Tuol Sleng war das groesste KZ in der Zeit der roten Khmer und zeigt sehr eindrueckliche Fotos und Zeugnisse aller Insassen, die dort getoetet wurden. Es war ziemlich deprimierend und schockierend.

Danach versuchten wir unsere grossen Noten (20 und 100 $) in kleinere Scheine zu wechseln, was gar nicht so einfach war. In Kambodscha verwendet man US $ aber als kleiner Einheit die lokalen Riel. D.h. 4000 Riel sind 1$. Die groesste Note hier ist eine 10000-Riel-Note. Es ist ziemlich umstaendlich, da wir als Touristen ca 40$ am Tag ausgeben aber immer nur mit 1$ und 5$ bezahlen koennen weil niemand mehr wechseln kann.

Am Abend hoffen wir die Fledermauskolonie im National Museum beim Ausschwaermen zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen