Samstag, 17. Mai 2008

Singapur Zoo und Night Safari


Gestern waren wir im aussergewoehnlichen Singapore Zoo. Die Auswahl der Tiere und die Gestaltung der Gehege waren sehr beeindruckend. Auch die Besuchermassen hielten sich in Grenzen oder sie verteilten sich einfach gut auf 20 ha. Die Orangutan-Anlage ist gewaltig und es ist den Tieren moeglich, sich bis zu weit vom Gehege entfernte Baeume zu hangeln.

Die Night Safari war eigentlich sehr spannend, da es viele seltene Tiere hatte (Fischkatze, Binturong, Flughoernchen), die wir auch alle zu Gesicht bekamen. Alles ist im Dunkeln zu begehen. Leider zog es die falsche Art von Leuten an und beim Eingang fand eine viel zu laute und voellig unpassend touristische Sensationsshow statt. Die Tiere waren merklich gestoert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen