Sonntag, 18. Mai 2008

Sungei Buloh Wetland Reserve und Turfclub


Den heutigen Tag verbrachten wir im Sungei Buloh Wetland Reserve, einem riesigen Naturschutzgebiet im Nordwesten der Insel. Der Park hat kleine, schlichte Holzstege, die durch ausgedehnte Mangrovenwaelder fuehren. Wir sahen drei verschiedene Eisvoegel, diverse Kranich- und Reiherarten, Mangrovenkrabben, Schlammspringer, Fische, Fischotter, Warane und einen riesigen Schmetterling. (Foto folgt)

Auf dem Rueckweg in die Stadt kamen wir zufaelig an einer grossen Menschenansammlung vorbei und gingen mal mit. Es kostete drei Dollar Eintritt und hops: Wir waren auf der Pferderennbahn. Untere Stehraenge. Die Pferde rasten vorbei und alle wollten auf das richtige gewettet haben. Viel Geld war im Spiel und immer gegen Ende eines Rennens wurden ploetzlich alle laut. Wir wollten zwar mitwetten, doch verstanden das Prinzip nicht ganz. Dazu kam noch, dass man immer nur etwa zehn Minuten Zeit hatte zwischen zwei Rennen seine Wette zu platzieren. Sehr stressig.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen