Samstag, 5. Juli 2008

Kuta - das Touristenloch

Heute Morgen gings gestaerkt mit super Fruehstueck nach Kuta an der Suedkueste Bali`s. Alles voll von wiederlichen zwei-Wochen-Touristen. Schreckliches Gedraenge von ueberteuerten Ramschlaeden, schlechten Unterkuenften und "Restaurants". Der Verkehr ist wie uerberall in den Touristenorten schrecklich, da sich alle Indonesier ploetzlich ein Auto oder Motorrad leisten koennen, aber sie keine Strassen haben und so einfach auf dem "Trottoir/Kanalisationsabdeckung" fahren. Fuer Fussgaenger ist kein Platz.

Die Wellen brechen sich sehr schoen am Strand und das lockt tausende Surfer hierher, was der Grund fuer den ganzen Rummel ist.

Wir sitzten jetzt mal die zwei Tage ab, bis unser Flug nach Sulawesi geht und hoffen, es wird heute Nacht nicht allzu laut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen